FB
Kostenloser Versand
Kostenlose Gravur
Kostenloses Etui
Suche
Kostenlose Hotline: 0800 533 00 33
Menü

Platinringe

Platin Ringe - 950 Gründe für Qualität

Nicht nur Trauringe werden heutzutage bevorzugt aus Platin hergestellt. Durch die besonderen Trageeigenschaften von Platin eignet sich das Material hervorragend für jede Art von Ring.

 

Platinringe - Härte und Abrieb

Platinringe sind aufgrund des geringen, bzw. kaum vorhandenen Abriebs wesentlich besser dazu in der Lage den Widrigkeiten des Alltags zu begegnen und bescheren Ihren Trägern somit lange Freude. Wie bei jedem anderen Material, welches genutzt, getragen bzw. mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs in Kontakt kommt, erfahren auch Platinringe mit der Zeit Kratzer. Jedoch sind diese und das ist das Besondere bei einem Platinring, nicht tief. Das Material der Platinringe lässt es nicht zu, dass äußerliche Einwirkungen tief in das eindringen. Der Kontakt mit Türgriffen, oder Treppengeländern beispielsweise fordert bei Silberringen und Goldringen einen wesentlich höheren Tribut.


Platinringe - Selten und kostbar


Im Gegensatz zu Gold werden pro Jahr wesentlich geringere Mengen Platin gefördert und verarbeitet. Das macht Platin zu einem der seltensten und kostbarsten Edelmetalle der Welt und wirkt sich entsprechend auf den Platinpreis aus.

 

 

Platinringe - Reinheit 950


Platinringe werden in den meisten Fällen aus 950er Platin gearbeitet. Das Besondere an dieser Legierung ist dessen hohe Reinheit bei gleichbleibend guten Eigenschaften des Materials. Edelmetalle wie Gold, oder Silber können kaum in dieser Reinheit zufriedenstellend bearbeitet werden, bzw. führen zu unerwünschten Eigenschaften der Schmuckstücke (z.B. zu weich und kratzanfällig, stark oxidierend, usw.). Nicht so Platin, Platinringe mit 950 Anteilen Platin (950PT) gehören zu den wiederstandfähigsten und langlebigsten Ringen, mit welchen die Schmuckbranche aufwarten kann.


Platinringe - Farbe


Kaum ein anderes Material besitzt gepaart mit diesen guten Eigenschaften in Bezug auf Qualität auch einen vergleichbaren weißen Ton. Weißgoldringe z.B. werden aus gelbem Gold hergestellt. Silberringe behalten nicht Ihre Farbe, da sie Oxidieren (es sei denn, sie besitzen einen Platinüberzug) und Palladiumringe sind wesentlich grauer, gleiches gilt für Graugold, welches seinem Namen alle Ehre macht. Kurzum, wer ein echtes weißes Edelmetall für die Hand sucht, der kommt an Platinringen nicht vorbei. Es ist tatsächlich Konkurrenzlos.