FB
Kostenloser Versand
Kostenlose Gravur
Kostenloses Etui
Suche
Kostenlose Hotline: 0800 533 00 33
Menü

Schwarze Eheringe

Schwarze Eheringe - Tradition und modisches Statement

Kein anderes Zeichen bleibt am Ende der Hochzeitsfeierlichkeiten so sichtbar, wie die Eheringe am Finger von Braut und Bräutigam. Die Partnerringe sind das augenfällige Symbol der Zusammengehörigkeit, wenn zwei Menschen sich einander versprochen haben. Traditionell bestehen sie aus den edelsten Materialien, welche der jeweilige Kulturkreis hervorgebracht hat, im heimischen Kulturkreis meist Gold, Platin und mit Diamanten geschmückt.

In jüngerer Zeit rückt mehr und mehr die Symbolik in den Vordergrund, nicht zuletzt, weil Goldschmiede und Materialwissenschaftler Schmuck aus immer exotischeren Materialien ermöglichen. Bei der Hochzeit Ringe schwarz weiß zu tragen, in Anlehnung an Smoking und Brautkleid, ist genauso gefragt, wie die Farbkombinationen Silber Schwarz und Schwarz Gold. Die Schwarztöne Titan Schwarz, Wolfram Schwarz oder Carbon Schwarz unterscheiden sich dabei nicht nur in ihren Schattierungen, sondern auch in den Möglichkeiten der Oberflächenbeschaffenheit.

Eine schimmernde Ionenbeschichtung oder eine interessante Polierung erlauben modische Akzente zu setzen und die eigene Individualität zum Ausdruck zu bringen. Das ist insofern wichtig, da kein anderes Schmuckstück so auffällig ist, wie ein schwarzer Ehering. Getragen wird er meist von starken Persönlichkeiten, die der Welt mitteilen wollen, dass Individualität auch nach der Hochzeit nicht aufhört.

Schwarze Trauringe und ihre besondere Symbolkraft

Ein Ehering ist für die Brautleute weit mehr als ein Schmuckstück. In ihm ruht die gesamte Symbolik, die Ausdruck einer starken Ehe ist. Der Trauring das einzig sichtbare Zeichen, das während und nach der Hochzeit getragen wird. Das gegenseitige Anstecken der Eheringe, deren Form ohne Anfang und Ende, die Inschrift, die nur von dem Paar selbst gelesen und gedeutet werden kann und das Material, das den Charakter der Eheleute repräsentiert - jedes kleine Detail hat eine Bedeutung. Sieht man einmal vom modischen Aspekt ab, den schwarze Eheringe im Kontrast zum weißen Brautkleid bieten, sind es die besonderen Materialeigenschaften, die einem Ring aus Carbon, Titan oder Wolfram Symbolik verleihen.

Carbon:
Carbon (Kohlenstoff) ist das Material des Lebens. Aus Carbon sind wir entstanden und zu Carbon werden wir einmal zerfallen. Nicht als schwarzer Trauring, sondern in einer anderen, glitzernden Form ist Carbon auch traditionell beliebte Zierde auf dem Ehering - in seiner Form als Diamant. Wer Carbon als Material wählt, will seine Verbundenheit mit dem Kosmos darstellen und sieht die Ehe als natürliches, fruchtbares Ziel im Leben zweier Liebender an.

Titan:
Titan ist eines der beständigsten und stabilsten Metalle, die der Menschheit bekannt sind. Schwarze Eheringe aus Titan stehen daher für die Beständigkeit der Ehe und eine Liebe, der nichts und niemand etwas anhaben kann.

Wolfram:
Mit dem höchsten Schmelz- und Siedepunkt von allen reinen Metallen steht ein schwarzer Ehering aus Wolfram für das Überdauern hitziger Zeiten. Wer dieses Material für seinen Ehering wählt, geht für seinen Partner buchstäblich durchs Feuer und wird doch unbeschadet wieder hervorkommen.

Trauringschmiede Standorte

KUNDENMEINUNGEN Erfahrung Trauringschmiede

Seit über 10 Jahren steht die Trauringschmiede für Top Qualität und Top Beratung zu sehr guten Preisen.

Besuchen Sie eine unserer über 20 Filialen in ganz Deutschland und lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Vielfalt unserer Ringe verzaubern.

10 Jahre

Wir freuen uns auf Sie!
Enrico Drechsel
Geschäftsführer