Die Trauringschmiede ist in 27 Städten deutschlandweit eine Anlaufstelle für alle Verliebten und Heiratswilligen, welche auf der Suche nach dem perfekten Ring sind. Vor allem junge Männer, welche Ihrer Angebeteten einen Heiratsantrag machen wollen gehören zu der Klientel, welche einer besonderen Betreuung bedarf.

Die meisten Männer, die sich ein Herz gefasst haben und nun endlich die Frage aller Fragen stellen möchten tappen noch im Dunkeln, was die Art und Weise des Heiratsantrags angeht. Und so ist es im Laufe der Jahre für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Trauringschmiede zu einer Selbstverständlichkeit geworden nicht nur im Hinblick auf den perfekten Ring zu beraten, sondern dem Bräutigam in Spe auch bei der Planung des Heiratsantrags unter die Arme zu greifen und die ein oder andere Option aufzuzeigen, wie ein perfekter Antrag vonstatten gehen könnte. Denn wer hat schließlich mehr Erfahrung mit erfolgreichen Anträgen als diese Berater, welche die Herren vor und die Damen dann auch nach dem erfolgten Antrag in einer der Trauringschmiede Filialen kennenlernen dürfen.

Törtchen für Heiratsantrag

Laut den internen Erhebungen der Trauringschmiede gibt es somit auch eine Reihe Do`s und Dont`s auf welche die Kunden zurückgreifen können und eine Top Ten der erfolgreichsten Arten einen Antrag zu machen. Darunter fallen wunderschöne Ideen, wie der Antrag im gemeinsamen Urlaub oder der Überraschungsantrag vor Freunden. Auf Platz eins der Heiratsanträge steht jedoch nach wie vor der Antrag bei einem Candlelight Dinner.
Der Klassiker ist hierbei „der Ring im Glas“ oder „der Ring im Dessert“.

Und genau für diesen Anlass hat sich die Trauringschmiede nun etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Zusammen mit lokalen Bäckereien, also Profis für die süßen Köstlichkeiten hat man ein ganzes Repertoire an Antragskuchen und Törtchen kreiert. Der Clou dabei: der Ring steckt schon drin. Die meisterlichen Backkünste lassen den Verlobungsring perfekt in den süßen Häppchen verschwinden. Nichts deutet mehr daraufhin, was sich da kostbares in der kleinen Knabberei versteckt.

Um das Angebot abzurunden gibt es verschiedene Diamantringe in Gelb und Weißgold mit unterschiedlich großen Diamanten (Caratzahlen) für die Törtchen.
Die Leckereien wurden darüber hinaus mit wundervollen Namen versehen, welche an kleine Neckereien unter Verliebten erinnern wie z.B.:
„Beiß rein und sei Mein“ oder „Wie du guckst wenn Du schluckst“. Einfach eine tolle Idee!

Die Torten sind ab dem 1.4.2018 in allen Filialen der Trauringschmiede erhältlich. Man ist zuversichtlich sehr viele Menschen mit dieser großartigen Idee glücklich machen zu können.

Mehr Infos dazu unter www.trauringschmiede.de

Markus Avatar

Über den Autor: Markus Wagner
Mein Credo: Stilsicher. Romantisch. Kreativ. Gefühlvoll. - So gelingt die Traumhochzeit!

Hinterlasse einen Kommentar